Arbeits-Rechtsschutz

Mit dem Studenten-Rechtschutzpaket werden Rechtsstreitigkeiten in Bezug auf studentische Arbeitsverhältnisse oder Praktika gedeckt.


Fallbeispiel

Student Harald arbeitet gelegentlich in den Semesterferien. Als er beim Paketzustellen mit seinem, vom Arbeitgeber zur Verfügung gestellten, Transporter einen Unfall verursacht, will ihn sein Arbeitgeber für den entstanden Schaden am Transporter haftbar machen. Obwohl ein beauftragter Rechtsanwalt die Ansprüche zurückweist, klagt der Arbeitgeber und muss erst durch das Arbeitsgericht davon überzeugt werden, dass dieser Schaden zu Lasten des Arbeitgebers geht.
 


Kostenrisiko ohne Rechtsschutz: ca. 2.100€ Anwaltskosten.